Veranstaltungen

Buchvorstellung: Rettet den Sozialstaat

Kerstin Gundt ist Dipl. Politologin. Wer glaubt, die Löhne und Sozialabgaben seien zu hoch und wir könnten uns keine sicheren Renten mehr leisten, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Es entlarvt die wichtigsten wirtschaftlichen Mythen, stellt diese in einen historischen Kontext und zeigt Lösungswege auf, die in der Realität leider miteinander konkurrieren, anstatt sich gegenseitig zu ergänzen. Einige von ihnen sind sofort umsetzbar, andere erfordern wohl ein längerfristiges Umdenken. Die Finanzkrise bietet die einmalige Chance, dass diese Vorschläge breit diskutiert und endlich praktiziert werden. Das Buch gibt einen guten Einblick in die Situation von Arbeitslosen und enthält wichtige Informationen für Hartz IV Bezieher. Es erklärt auch, warum die Arbeitslosigkeit steigt und es immer mehr Kriege gibt.Einzigartig ist die Vielfalt der verwendeten Genres. Das Spektrum reicht von wissenschaftlichen und journalistischen Texten, Polemiken, einem Quiz, bis hin zu einer Rede und einen Brief an die Kanzlerin. Eigene Gedichte runden das Ganze ab.Kerstin Gundt machte sich nicht nur als Erfolgsautorin und Songschreiberin einen Namen, sondern ist auch Beraterin für Abgeordnete im Deutschen Bundestag. Sie versteht sich als Kämpferin gegen ARMUT und SOZIALE UNGERECHTIGKEIT. Noch nie gab es solch ein Buch, das vielen Menschen die Augen öffnen wird und Vieles zu Tage bringt, was Sie niemals geglaubt hätten. FAKTEN…FAKTEN…FAKTEN… Ein Nachschlagewerk der Extraklasse!„ Die Umsetzung des Themas zog in den Bann. Das war sachlich fundiert, präzise, frei von Larmoyanz und Motzen mit Bauchgefühl, wie man das aus vergleichbaren Arbeiten kennt. Sie merken schon, dass ich außerordentlich angetan war und bin.Vieles, was Sie zu Papier brachten, würde ich unterschreiben, wenn ich es denn müsste. Dazu werden Sie selten einen Verleger bringen.Es gibt mindestens zwei Gründe, die für eine Veröffentlichung Ihres Buches sprechen: Professionalität der Behandlung des Themas und die überzeugenden Antworten auf dem Wege der Sinnsuche, auf welchem sich gerade sehr viele Menschen befinden.Hier liegt eine kritische, intellektuell anspruchsvolle Auseinandersetzung mit der Gegenwart vor, in der die Fakten dialektisch ausgebreitet und aneinandergefügt werden, diese werden analysiert und die engagierte Autorin kommt zu Schlüssen, die im Kern das heute existierende politische und wirtschaftliche System in Frage stellen. Noch einmal: Sie haben ein tolles Werk hingelegt.“ 
Frank Schumann, Verleger der Eulenspiegel Verlagsgruppe
Wer auch unzufrieden mit der herrschenden Politik ist, aber nicht so genau weiß, was man dagegen machen kann, ist bei ihr genau richtig.Zur Unterhaltung gibt es eigene Lieder und Gedichte.Das Buch kostet 29,90€, hat die ISBN Nr. 978-3-944515-17-5 und wird nach der Lesung signiert.

Literarisches Kabarett & Satire: „Das ist der Mindesthohn“

In alltäglichen Situationen, in denen sich jeder Zuschauer wiederfindet, nimmt der Schriftsteller und Kabarettist Gunnar Schade alles aufs Korn, was einen Mindest-Hohn verdient.Außerdem kommen unter anderem Männer zu Wort, die mit Schönheitsoperationen den Fiskus betrügen, Kinder, die dank ihres Übergewichts eine Zukunft haben, und Frauen, die mit Organhandel ihre Mini-Rente aufstocken.Ein gesellschaftssatirisches Programm, das zum Lachen und Nachdenken anregt.Nähere Informationen zum Schriftsteller und Kabarettisten Gunnar Schade gibt es unter: www.gunnar-schade.deEintritt: Jeder zahlt – was er kann.

HENSCHELMANN & NILSON – Irish Music

CAT Henschelmann von CATsessional feat. Gunnar Nilson von Flaxmill

Gespielt und gesungen werden hauptsächlich Jigs, Reels und Lieder aus Irland und Schottland. Die Musik ist spritzig und abwechslungsreich. Genießen Sie eine musikalische Reise nach Irland, Schottland und in unsere schöne Welt.Der Initiator CAT Henschelmann hatte bereits mit 4 Jahren seine erste aktive Beschäftigung mit Musik. Später nach seiner klassischen Ausbildung (Violine) hatte CAT, wie ihn seine Fans und Musiker Kollegen liebe- und würdevoll nennen, im Jahr 1972 seinen ersten Auftritt. Während seiner Ausbildung in Bulgarien und Thüringen, kam er in Berührung mit dem Sofioter Konservatorium und mit der Weltmusik.Eine tolle Symphonie mit viel Kraft, die da zwischen CAT Henschelmann und Gunnar Nilson, dem Gründer von FLAXMILL bzw. der Folk Destille Jena entsteht.Erleben Sie CAT Henschelmann & Gunnar Nilson gemeinsam auf der Bühne und genießen Sie Kraft & Gefühl, direkt in das Herz & Seele.Besetzung: CAT Henschelmann: Gesang, Geige/ Fiddle, Bodhrán, Mandoline; Gunnar Nilson: Gitarre, Gesang, Bodhrán, Mandola, WhistleEintritt: Jeder zahlt – was er kann.

Stand-up-Comedy: „Hermann kommt zu spät“

Alexander Ther

Alexander Ther

Der Wachtmeister und ehemalige Volkspolizist Hermann S. gibt Berliner Anekdoten und Geschichten zum Besten.Von der Maueröffnung bis zum ersten Gebrauchtwagenkauf, vom Klassenkampf mit West-Kollegen bis zum krassen Krampf in der Wade.Mit eloquentem Feinsinn und einer nicht zu verachtenden Menge an Wortsilben, kämpft sich der stotternde Polizist durch das heillose Durcheinander des Lebens.Eintritt:Jeder zahlt – was er kann.ReservierungSamstag, der 5.10. um 15:00

Buchvorstellung: „Mann, wo ist die Zeit geblieben“ Erinnerungen

Buch - Michael Hansen

Michael Hansen

Die Leidenschaft für die Musik, das ist keine Frage, brachte der aus musikbegeisterter und -begabter Familie stammende Michael Hansen mit. Aber eine Karriere als Schlagerstar war keineswegs sein Jugendtraum. Der bodenständige Güstrower kniete sich erst einmal in ein Studium als Schiffsbauingenieur. Doch es kam, wie es kommen musste: Der Hobbymusiker, der mit seiner Band alles spielte, »was angesagt war«, wurde entdeckt, bekam Angebote, hatte erste Erfolge – und alles fügte sich und wurde zur Option, denn selbst das »Showbiz in den Farben der DDR« war eine aufregende Sache. Allerdings auch etwas, das skurrile Dinge mit sich brachte, etwa dann, wenn die Stars auf Tournee geschickt wurden, um Devisen einzuspielen, ohne das nötige Handgeld mit auf den Weg zu bekommen. Da hieß es: Wartburg volltanken, Proviant einpacken, sparsam leben und trotzdem Spaß haben. Aber nicht nur die amüsanten Anekdoten eines Musikerlebens gibt Michael Hansen zum Besten. Das würde schließlich nicht reichen für einen aufrichtigen Rückblick auf eine Lebensgeschichte, die sich zwischen symptomatischen Erfahrungen der Nachkriegszeit, des DDR-Alltags und der Nachwendejahre abspielte und zu der auch eine Befragung der eigenen Lebensansichten gehört. All das liefert Hansens Autobiografie auf so ernsthafte wie unterhaltende Weise.Michael Hansen geboren 1940 in Güstrow, Dipl. – Ing. für Schiffsmaschinenbau, arbeitete ab 1968 als Sänger. Mitglied im Fernsehunterhaltungsensemble. Gründung der Gruppe »Michael Hansen & Nancies«. Tourneen durch Ost- und Westeuropa, Afrika und Kuba. Tätig auch als Komponist und Lehrbeauftragter. Präsident der »Gesellschaft Elblandfestspiele« e.V. , 2004 Mitbegründer des »Kindermusicaltheaters in Berlin« e.V. , wo er bis heute als Musikalischer Leiter, Komponist und Dozent wirkt. Michael Hansen lebt in Wandlitz.Das Buch “Michael Hansen – Mann, wo ist die Zeit geblieben – Erinnerungen” ISBN: 978-3-355-01814-2,240 S. , geb. , mit Bildteil, 19,99 € Erscheinungsdatum 20.8.2013 in der Eulenspiegel Verlagsgruppe – neues leben kann am Lesenachmittag erworben und auf Wunsch vom Autor signiert werden.Eintritt: Jeder zahlt – was er kann.ReservierungFreitag, der 11.10. um 20 Uhr/Einlass 19 Uhr

Manuskript – Lesung: “Der Staub auf den Uhren”

Sigurd Pruetz

Sigurd Pruetz liest aus seinem Roman-Manuskript “Der Staub auf den Uhren”, das im Herbst 2013 veröffentlicht wird. Der Autor wird einige Passagen des Buches am Piano illustrieren.

Sigurd Pruetz

Zwei ungleiche Freunde interessieren sich für Beethovens Mondscheinsonate, Börsenkurse und die ukrainischen Mädchen Ira und Swetlana. Im Sommer 1997 beginnt der Berliner Abiturient Erik sein letztes Schuljahr. Hauptsächlich werden die kommenden Monate jedoch dadurch bestimmt, dem Frankfurter Spekulanten Gerhard bei der Handhabung eines edlen Klaviers und der Eroberung einer fremdsprachigen Geliebten behilflich zu sein. Nützlich oder hinderlich sind dabei u. a. russische Vokabeln, das Grab von Johann Leberecht Pistorius, ein pornografischer Roboter und nicht zuletzt: Der Staub auf den Uhren.Eintritt: Jeder zahlt – was er kann.ReservierungMittwoch, der 16.10. um 20 Uhr

szenische Lesung: Ich bin so knallvergnügt erwacht

Tina-Nicole Kaiser und Jürgen Wegscheider

Ein Joachim Ringelnatz – Abend„Humor ist der Knopf, der verhindert, daß uns der Kragen platzt“ – nach diesem Motto des beliebten Schriftstellers, Kabarettisten und Malers Joachim Ringelnatz präsentieren die beiden Schauspieler Tina-Nicole Kaiser und Jürgen Wegscheider in ihrer szenischen Lesung „Ich bin so knallvergnügt erwacht“ Einblicke in das Leben von Joachim Ringelnatz und seinem feinsinnigen Humor.Dabei mischen sich Heiteres und Ernstes auf humoristische Weise. Anhand seiner Biographie werden viele ausgesuchte Werke des Meisters des Sprachwitzes zu hören sein – mal unverblümt, mal komisch, mal melancholisch, mal nachdenklich.

Jürgen Wegscheider und Tina-Nicole Kaiser

Jürgen Wegscheider und Tina-Nicole KaiserEintritt: Jeder zahlt – was er kann.ReservierungFreitag, der 18.10. um 20 Uhr

Ulrike Haller & Loomis Green Duo & Chanell Green

Jazzstandards — Originals (Eigenkompositionen)

Ulrike Haller & Loomis Green Duo

Das Berliner Duo, bestehend aus Loomis Green (Jan Delay, Eartha Kitt, Weather Girls)an der Gitarre und Ulrike Haller (Savoy Satellites, Candid) am Gesang, überzeugt vor allem durch seine Vielseitigkeit. Zu seinem Programm gehören Jazzstandards (im Stile von Joe Pass und Ella Fitzgerald), Cover aus der populären Musik (z.B.: Beatles, Amy Winehouse, Prince). Darüber hinaus umfasst sein Repertoire Weihnachtslieder bis hin zu tanzbaren Hits. Der einzigartigen Spielweise des Gitarristen Loomis Green ist es zu verdanken, dass selbst in dieser Miniformation ein voller Klang entsteht, der das Publikum sofort fasziniert. Und die unverwechselbare Stimme Ulrike Hallers sorgt für ein musikalisches Erlebnis, das man nicht so schnell vergessen kann. Aus diesem Grund ist das Duo für die verschiedensten Anlässe einsetzbar, ob als Untermalung oder als anheizendes Entertainment für das Publikum.Loomis Green:

  • gebürtig aus Daytona Beach, Florida
  • seit vielen Jahren als Produzent tätig
  • kam 1989 als Berufsmusiker der amerikanischen Armee nach Berlin
  • 6 Jahre Gitarrist bei den „Weather Girls“
  • 5 Jahre Gitarrist bei „Eartha Kitt“
  • Bandleader bei “Nadja Benaissa” (No Angels)
  • seit 7 Jahren Gitarrist bei „Jan Delay“

Ulrike Haller:

  • gebürtig aus Aachen
  • studierte klassischen Gesang
  • Auftritte deutschlandweit, in Benelux und Frankreich mit Musikern wie Lulo Reinhardt, Biréli Lagrène und dem Martin Sasse Trio
  • Songwriterin, Texterin (deutsch, englisch, französisch)
  • Gesangslehrerin

Chanell Green:

  • gebürtig aus Daytona Beach, Florida
  • mit 5 Jahren das erste Lied geschrieben
  • ihr musikalischer Werdegang begann, wie bei so vielen großen amerikanischen Musikern in der Kirche, die heutzutage nicht mehr nur ein Ort für traditionelle Gospelmusik, sondern auch modernere Stile wie R&B; oder “christian rap” ist
  • dort fiel ihr unglaubliches Talent als Songwriterin und für Freestyle Rap (improvisierter Rap) auf.
  • seit August 2012 in Berlin und dort schon einen Namen in der Szene